Preisspanne: Von zu

Vergleichen Anzeigen

Beliebte spanische Immobilienstandorte

Costa del SolCostal CalidaCosta BlancaAlmeriaAndalusienBalearenBarcelonaCadizKanarische InselnCosta de la LuzJaveaJaenMarbellaMijasMojacarMorairaMurciaTorreviejaValenciaVillamartinGeronaPalmaSevillaCordobaGranadaIbizaLanzaroteTenerifeFuerteventuraMallorcaMenorcaPamplona

Zweitwohnungen und als Finanzinvestition gehaltene Immobilien in Spanien

Mit 5,000 Kilometern Küste und einigen der schönsten mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Strände Europas ist Spanien ein idealer Ort für ein Ferienhaus oder Zweitwohnsitz, der das ganze Jahr über von Sonnenschein mit fabelhafter Landschaft, Kultur und Küche profitiert. Die Costa Brava hat eine der höchsten Konzentrationen von mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Köchen in Spanien, ganz zu schweigen von den hervorragenden Weinen aus der Region. Mit einigen der lebhaftesten Städte der Welt, wie Barcelona mit seinem architektonischen Stil, Madrid mit seiner Kultur, Boutiquen, Feinkostgeschäften und Cafés, Valencia mit seinen Jugendstilgebäuden und mediterranem Überschwang und Sevilla, reich an Geschichte und berühmt für seinen Flamenco und Orangenbäume haben die Qual der Wahl. Ob Sie Spaß mit der Familie, Entspannung oder einen frühen Ruhestand suchen, Spanien bietet alles.

Das hervorragende Gesundheitswesen und die Ausbildung sind große Pluspunkte.

Die beliebten Küstenorte Costa del Sol, Costa Almeria und Costa Blanca sowie Städte wie Torrevieja, Villamartin, Playa Flamenca, Cabo Roig, Andalusien, Mijas Costa, San Pedro, Estepona, Marbella und Algorfa bieten eine Reihe von Apartments und Villen sowohl modern als auch charakteristisch für alle Käufer von Zweitwohnungen und Investmentimmobilien in Spanien.

Die Costa Blanca ist ein fester Favorit für Käufer von Ferienhäusern mit über 300 Sonnentagen pro Jahr. Flüge werden das ganze Jahr über am Flughafen Alicante durchgeführt. Die Costa Blanca hat eine Mischung aus traditionellen Fischerdörfern wie Javea und lebhafteren größeren Resorts wie Benidorm. Moraira ist ein beliebter Ferienort für Hausjäger zwischen Meer und Bergen.

Die Balearen

Mallorca, die größte der Balearen, hat das ganze Jahr über eine schicke, lebendige Atmosphäre. Das kulturreiche Palma bietet einige der besten Boutiquen und Restaurants. Strandgrundstücke sind hier gefragt und erzielen hohe Preise. Resorts wie Pollensa und Cala D'or sind günstiger.

Die modische Insel Ibiza mit ihren berühmten Einwohnern und extravaganten Partys ist sehr gefragt.

Menorca hat ein viel langsameres Lebenstempo zu seinen Nachbarinseln Mallorca und Ibiza und spricht tendenziell ausländische Käufer von Ferienhäusern oder als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien an. An schönen Stränden und Küstendörfern mangelt es nicht.

Die Kanarischen Inseln

Mit seiner Gruppe von sieben Inseln vor der Küste Nordafrikas macht diese ganzjährige Wärme diese Inseln zu einem beliebten Ort für ein zweites Zuhause. Teneriffa, Lanzarote, Gran Canaria und Fuerteventura sind die größeren Inseln, wobei El Hierro, La Gomera und La Palma viel kleiner und weniger besiedelt sind.